Physiotherapie

 

Wir können Ihnen helfen, den Schmerz zu überwinden, Ihre Leistung zu verbessern und Ihnen mitgeben, was Sie wissen müssen, damit Sie ab jetzt in Ihrem künftigen Leben so aktiv sein können, wie Sie möchten.

 

Physiotherapie

Wir können Ihnen helfen, den Schmerz zu überwinden, Ihre Leistung zu verbessern und Ihnen mitgeben, was Sie wissen müssen, damit Sie ab jetzt in Ihrem künftigen Leben so aktiv sein können, wie Sie möchten.

Physiotherapie

Wir können Ihnen helfen, den Schmerz zu überwinden, Ihre Leistung zu verbessern und Ihnen mitgeben, was Sie wissen müssen, damit Sie ab jetzt in Ihrem künftigen Leben so aktiv sein können, wie Sie möchten.

Ihre Physiotherapie in Ludwigsburg

Unsere langjährige Berufserfahrung und die intensive Betreuung von Sportlern haben uns zu der Überzeugung kommen lassen, dass die häufigsten Schmerzzustände und Beschwerden ihre tiefere Ursache in unserer Muskulatur und den Faszien (Bindegewebe) haben. Daher liegt unser Fokus auf der intensiven Behandlung von Faszien und Muskeln, und dabei werden das Nervensystem und die Gelenke integriert.

Wir möchten Sie außerdem über die Ursachen ihrer Rücken-, Knie-, Schulter- oder anderer Beschwerden aufklären und sind der Überzeugung, dass eine Physiotherapie nur dann wirklich gut ist, wenn Sie erfahren, was Sie selbst tun können, um nachhaltig schmerzfrei zu bleiben.

Bei uns finden Sie eine ganzheitliche Betreuung und Behandlung durch engagierte Therapeuten, die nach neuesten Kenntnissen, Therapien und Methoden ausgebildet sind. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Physiotherapien, die postoperative Versorgung und Rehabilitation ebenso einschließen wie Prävention und medizinisches Training.

Ihre Physiotherapie in Ludwigsburg

Unsere langjährige Berufserfahrung und die intensive Betreuung von Sportlern haben uns zu der Überzeugung kommen lassen, dass die häufigsten Schmerzzustände und Beschwerden ihre tiefere Ursache in unserer Muskulatur und den Faszien (Bindegewebe) haben. Daher liegt unser Fokus auf der intensiven Behandlung von Faszien und Muskeln, und dabei werden das Nervensystem und die Gelenke integriert.

Wir möchten Sie außerdem über die Ursachen ihrer Rücken-, Knie-, Schulter- oder anderer Beschwerden aufklären und sind der Überzeugung, dass eine Physiotherapie nur dann wirklich gut ist, wenn Sie erfahren, was Sie selbst tun können, um nachhaltig schmerzfrei zu bleiben.

Bei uns finden Sie eine ganzheitliche Betreuung und Behandlung durch engagierte Therapeuten, die nach neuesten Kenntnissen, Therapien und Methoden ausgebildet sind. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Physiotherapien, die postoperative Versorgung und Rehabilitation ebenso einschließen wie Prävention und medizinisches Training.

Wir sind für Sie da…

  • bei akuten und chronischen Schmerzen
  • nach Unfällen und Verletzungen
  • bei orthopädischen Beschwerden und Erkrankungen
  • vor Operationen zur schnellen Rehabilitation
  • nach Operationen
  • und natürlich für grundsätzlich bessere Beweglichkeit und Stabilität

Wir sind für Sie da…

  • bei akuten und chronischen Schmerzen
  • nach Unfällen und Verletzungen
  • bei orthopädischen Beschwerden und Erkrankungen
  • vor Operationen zur schnellen Rehabilitation
  • nach Operationen
  • und natürlich für grundsätzlich bessere Beweglichkeit und Stabilität

Sofortige Behandlung

In akuten Fällen bieten wir Ihnen binnen 24 Stunden einen Termin.

Welche Verordnung

Wir behandeln Sie über kassenärztliche, sowie private Verordnungen. Darüber hinaus bieten wir auch therapeutische Leistungen auf Selbstzahler-Basis an.

Ausgebildetes Team

Unser Therapeuten besuchen regelmäßig Fortbildungen, um Sie bestmöglich behandeln zu können.

Modern und Zentral

Sie erreichen uns mit dem Bus und der S-Bahn, 300m vom Bahnhof Ludwigsburg entfernt.

Therapien @ corpusmed Ludwigsburg

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie, sie untersucht und behandelt Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken mit dem Ziel der Wiederherstellung des Zusammenspiels zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven. Statt einfach nur die Symptome zu behandeln, suchen die Physiotherapeuten von corpusmed gezielt nach der Ursache für Ihre Beschwerden. Nach einer eingehenden Untersuchung stellen wir dann mit Ihnen gemeinsam Ihr Therapieziel und den Behandlungsplan auf.

Die manuelle Therapie bei corpusmed umfasst u.a.

  • Aufklärung über Zusammenhänge der Entstehung des Problems.
  • Techniken zur Verbesserung der eingeschränkten Gelenkbeweglichkeit
  • Techniken und Übungen zur Herstellung des muskulären Gleichgewichts  (Kraft, Dehnfähigkeit, Spannungszustand)
  • Techniken zum Statikausgleich ,z.B. bei funktionellen Beckenschiefständen und Beinlängendifferenzen
  • Anleitung von Eigenübungen, um einen langfristigen Behandlungserfolg zu gewährleisten

Medizinisches Training / KGG

Viele stellen sich unter medizinischem Training oder auch der Krankengymnastik am Gerät ein reines Krafttraining an Großgeräten vor. Dies sehen wir anders, da es dieser Therapieform bei weitem nicht gerecht wird. Die Ziele dieser Therapie sind ein funktionelles und an Ihre Situation angepasstes Training an z.B. Seilzügen, Koordinationsgeräten, mit freien Gewichten und auch an modernen chipkartengesteuerten Trainingsgeräten für Bauch-, Rücken- und Beinmuskulatur. Wir verfügen über ein fundiertes Wissen in den Bereichen der funktionellen Muskelphysiologie, der Faszien, der Wundheilung und Trainingslehre um optimale Ergebnisse für Ihre Stabilisation, Kräftigung und Koordination zu erreichen. Bei corpusmed erwartet Sie ein individuelles Einzeltraining, in dem Sie zusätzlich eine Vielzahl an Übungen für sich zu Hause erlernen. Erfahren Sie den Mehr-Wert für Ihre Freiheit in Alltag, Beruf, Sport und jeder Lebenslage.

Anwendungsgebiete:

  • Zur Steigerung Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden
  • Für gezielten und schmerzfreien Muskulaturaufbau z.B. nach Operationen, Verletzungen und bei chronischen Beschwerden.
  • In der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen
  • In der Prävention von Verschleiß-und Rückenerkrankungen
  • Zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination

Faszientherapie / FDM

Faszien sind das Bindegewebe, das jede Muskelfaser, jedes Muskelbündel und jedes Organ umschließt. Sie sind die elastische Hülle, die den gesamten Körper und anatomische Strukturen gleichzeitig verbinden und trennen. Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach S.Typaldos sieht die Ursachen für körperliche Beschwerden in Verformungen und Verklebungen von Bindegewebe(Distorsionen). Mit der spezifischen FDM-Diagnostik kann jede Fasziendistorsion entsprechend diagnostiziert und gezielt korrigiert werden. Durch diese Korrektur kann mit einer sofortigen Verbesserung der Belastbarkeit, der Beweglichkeit und einer Schmerzreduktion bei akutem Geschehen gerechnet werden. Die Faszientherapie ist eine sehr effektive Methode zur Behebung funktioneller Beschwerden bei Schmerzen und Funktionseinschränkungen. In zahlreichen wissenschaftlichen Studien wurde die Wirksamkeit belegt.

Atlas Therapie

Der oberste Halswirbel wird Atlas genannt. Er ist wie ein Ring angelegt und das Bindeglied zwischen Kopf und Wirbelsäule. Fast alle Informationen vom Körper zum Kopf müssen durch diesen Ring hindurch. Daher können Störungen sämtlicher Körperfunktionen allein durch eine Fehlstellung oder Fehlbewegung des Atlas-Wirbels verursacht werden.

Eine Atlas-Therapie kann dies durch spezifische manuelle Techniken und Mobilisationen beheben. Eine ganzheitliche Untersuchung des Bewegungsapparates wird vor der Atlas- Therapie durchgeführt und ist wesentlicher Bestandteil unseres Therapie-Konzepts.

Anwendungsgebiete:

  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Bewegungsstörungen
  • Beckenschiefstand
  • statische Veränderungen der Wirbelsäule
  • Kiefergelenksstörungen
  • Schwindel
  • Winkelfehlsichtigkeiten

Therapie nach McKenzie

Diese sehr erfolgreiche Methode zur Untersuchung und Behandlung von Wirbelsäulenbeschwerden wurde von dem neuseeländischen Physiotherapeuten Robin McKenzie in den 1960er Jahren entwickelt.

McKenzie setzt vor allem auf Eigenübungen der Patienten und reduziert manuelle Techniken auf ein Minimum. Seiner Auffassung nach können Betroffene Nacken- und Rückenschmerzen durch Selbstbehandlung langfristig reduzieren.

Unter Anleitung wiederholen Sie mehrmals bestimmte Bewegungen, während wir das Schmerzverhalten analysieren. Diese Wiederholung kann Schmerzen verändern, reduzieren oder sogar ganz verschwinden lassen, und Sie können damit ihre Beweglichkeit zurückgewinnen.

Anwendungsgebiete:

  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • sog. „steifer Hals“
  • Bandscheibenvorfälle
  • Beschwerden der peripheren Gelenke

Weltweit anerkannt als eine der führenden Behandlungsmethoden für Rücken-, Nacken- und Gelenkbeschwerden

Zur Webiste >

Krankengymnastik

Verkürzte Muskelgruppen und muskuläres Ungleichgewicht verursachen häufig beträchtliche Schmerzen. Dagegen wird mit Hilfe der Krankengymnastik vorgegangen, diese umfasst sowohl aktive als auch passive Therapieformen. Unter unserer Anleitung lernen Sie die passenden Übungen, um die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit Ihres Körpers zu verbessern.

Manuelle Lymphdrainage

Nach Verletzungen, Operationen oder auch Lymphknotenentfernungen ist häufig das Lymphsystem unterbrochen. Die Lymphflüssigkeit kann dann nicht frei aus dem Gewebe zurückfließen. Folgen können Stauungen in Form von Schwellungen und Ödemen sein.

Durch sanfte Massagegriffe entlang der Lymphbahnen des Körpers regen wir das Lymphgefäßsystem an und fördern den Abfluss der Lymphflüssigkeit aus dem Körpergewebe.

Anwendungsgebiete:

  • Ödeme
  • Zerrungen
  • Verstauchungen
  • Muskelfaserrisse
  • nach Operationen und Verletzungen
  • Verbrennungen

Klassische Massage

Mit der klassischen Massage verbessern wir die Durchblutung von Haut und Gewebe, lockern die Muskeln und machen Bänder und Sehnen geschmeidig. Muskelverspannungen werden gelöst, Schmerzen gelindert und die Entschlackung gefördert.

Sie werden feststellen, dass die Entspannung nicht nur auf Ihren Körper wirkt, sondern auch Ihrer Seele gut tut.

Kiefergelenk-Therapie / CMD

Die Therapie der craniomandibulären Dysfunktion / CMD ist eine spezielle Form der manuellen Therapie.

Diese Therapieform befasst sich mit der gezielten Untersuchung und Behandlung von Schmerzen und Beschwerden im Kiefer- und Kopfbereich, sowie der Korrektur von Fehlstellungen. Für eine kompetente Behandlung der CMD benötigen Physiotherapeuten eine spezielle Weiterbildung.

Unsere Physiotherapeuten haben zusätzlich spezifisches Wissen der Atlas Therapie (obere Kopfgelenke), LNB Schmerztherapie und der craniosakralen Therapie. Aus unserer Sicht sind für eine Kiefertherapie diese übergreifenden Behandlungstechniken zur speziellen Weiterbildung klar von Vorteil.

Anwendungsgebiete:

  • Kieferfunktionsstörungen: Kieferknacken, Mundöffnungs-, Mundschliessungsstörung
  • Knirschen, Pressen
  • Kieferschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Halswirbelsäulen-beschwerden, Atlasstörung
  • Statikveränderungen der Wirbelsäule
  • Ohrenschmerzen, Ohrengeräusch (Tinnitus)
  • Schwindel

Craniosacrale Osteopathie

Die craniosacrale Therapie, vom lateinischen Cranium = Schädel und Sacrum = Kreuzbein ist eine körperorientierte, sanfte manuelle Behandlungsform, mit welcher wir die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers aktivieren.

Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn-und Rückenmarksflüssigkeit zeigt und sich über das Bindegewebe im ganzen Körper ausbreitet, und somit überall tastbar ist. Diese Flüssigkeit versorgt, bewegt und schützt unser Nervensystem- vom Schädel bis zum Kreuzbein.

Wir erspüren die Qualität dieser Bewegungen und bringen sie ins Gleichgewicht. Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen lösen sich. Das Immunsystem erfährt eine Stärkung und Ihre Vitalfunktionen stabilisieren sich.

Die Craniosacrale Therapie gilt als ein alternatives Heilverfahren, das die klassische Schulmedizin ergänzen kann.

Sie ist eine Selbstzahlerleistung.

30 Minuten / 40 Euro

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie, sie untersucht und behandelt Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken mit dem Ziel der Wiederherstellung des Zusammenspiels zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven. Statt einfach nur die Symptome zu behandeln, suchen die Physiotherapeuten von corpusmed gezielt nach der Ursache für Ihre Beschwerden. Nach einer eingehenden Untersuchung stellen wir dann mit Ihnen gemeinsam Ihr Therapieziel und den Behandlungsplan auf.

Die manuelle Therapie bei corpusmed umfasst u.a.

  • Aufklärung über Zusammenhänge der Entstehung des Problems.
  • Techniken zur Verbesserung der eingeschränkten Gelenkbeweglichkeit
  • Techniken und Übungen zur Herstellung des muskulären Gleichgewichts  (Kraft, Dehnfähigkeit, Spannungszustand)
  • Techniken zum Statikausgleich ,z.B. bei funktionellen Beckenschiefständen und Beinlängendifferenzen
  • Anleitung von Eigenübungen, um einen langfristigen Behandlungserfolg zu gewährleisten

Medizinisches Training / KGG

Viele stellen sich unter medizinischem Training oder auch der Krankengymnastik am Gerät ein reines Krafttraining an Großgeräten vor. Dies sehen wir anders, da es dieser Therapieform bei weitem nicht gerecht wird. Die Ziele dieser Therapie sind ein funktionelles und an Ihre Situation angepasstes Training an z.B. Seilzügen, Koordinationsgeräten, mit freien Gewichten und auch an modernen chipkartengesteuerten Trainingsgeräten für Bauch-, Rücken- und Beinmuskulatur. Wir verfügen über ein fundiertes Wissen in den Bereichen der funktionellen Muskelphysiologie, der Faszien, der Wundheilung und Trainingslehre um optimale Ergebnisse für Ihre Stabilisation, Kräftigung und Koordination zu erreichen. Bei corpusmed erwartet Sie ein individuelles Einzeltraining, in dem Sie zusätzlich eine Vielzahl an Übungen für sich zu Hause erlernen. Erfahren Sie den Mehr-Wert für Ihre Freiheit in Alltag, Beruf, Sport und jeder Lebenslage.

Anwendungsgebiete:

  • Zur Steigerung Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden
  • Für gezielten und schmerzfreien Muskulaturaufbau z.B. nach Operationen, Verletzungen und bei chronischen Beschwerden.
  • In der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen
  • In der Prävention von Verschleiß-und Rückenerkrankungen
  • Zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination

Faszientherapie / FDM

Faszien sind das Bindegewebe, das jede Muskelfaser, jedes Muskelbündel und jedes Organ umschließt. Sie sind die elastische Hülle, die den gesamten Körper und anatomische Strukturen gleichzeitig verbinden und trennen. Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach S.Typaldos sieht die Ursachen für körperliche Beschwerden in Verformungen und Verklebungen von Bindegewebe(Distorsionen). Mit der spezifischen FDM-Diagnostik kann jede Fasziendistorsion entsprechend diagnostiziert und gezielt korrigiert werden. Durch diese Korrektur kann mit einer sofortigen Verbesserung der Belastbarkeit, der Beweglichkeit und einer Schmerzreduktion bei akutem Geschehen gerechnet werden. Die Faszientherapie ist eine sehr effektive Methode zur Behebung funktioneller Beschwerden bei Schmerzen und Funktionseinschränkungen. In zahlreichen wissenschaftlichen Studien wurde die Wirksamkeit belegt.

Atlas Therapie

Der oberste Halswirbel wird Atlas genannt. Er ist wie ein Ring angelegt und das Bindeglied zwischen Kopf und Wirbelsäule. Fast alle Informationen vom Körper zum Kopf müssen durch diesen Ring hindurch. Daher können Störungen sämtlicher Körperfunktionen allein durch eine Fehlstellung oder Fehlbewegung des Atlas-Wirbels verursacht werden.

Eine Atlas-Therapie kann dies durch spezifische manuelle Techniken und Mobilisationen beheben. Eine ganzheitliche Untersuchung des Bewegungsapparates wird vor der Atlas- Therapie durchgeführt und ist wesentlicher Bestandteil unseres Therapie-Konzepts.

Anwendungsgebiete:

  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Bewegungsstörungen
  • Beckenschiefstand
  • statische Veränderungen der Wirbelsäule
  • Kiefergelenksstörungen
  • Schwindel
  • Winkelfehlsichtigkeiten

Therapie nach McKenzie

Diese sehr erfolgreiche Methode zur Untersuchung und Behandlung von Wirbelsäulenbeschwerden wurde von dem neuseeländischen Physiotherapeuten Robin McKenzie in den 1960er Jahren entwickelt.

McKenzie setzt vor allem auf Eigenübungen der Patienten und reduziert manuelle Techniken auf ein Minimum. Seiner Auffassung nach können Betroffene Nacken- und Rückenschmerzen durch Selbstbehandlung langfristig reduzieren.

Unter Anleitung wiederholen Sie mehrmals bestimmte Bewegungen, während wir das Schmerzverhalten analysieren. Diese Wiederholung kann Schmerzen verändern, reduzieren oder sogar ganz verschwinden lassen, und Sie können damit ihre Beweglichkeit zurückgewinnen.

Anwendungsgebiete:

  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • sog. „steifer Hals“
  • Bandscheibenvorfälle
  • Beschwerden der peripheren Gelenke

Weltweit anerkannt als eine der führenden Behandlungsmethoden für Rücken-, Nacken- und Gelenkbeschwerden

Zur Webiste >

Krankengymnastik

Verkürzte Muskelgruppen und muskuläres Ungleichgewicht verursachen häufig beträchtliche Schmerzen. Dagegen wird mit Hilfe der Krankengymnastik vorgegangen, diese umfasst sowohl aktive als auch passive Therapieformen. Unter unserer Anleitung lernen Sie die passenden Übungen, um die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit Ihres Körpers zu verbessern.

Manuelle Lymphdrainage

Nach Verletzungen, Operationen oder auch Lymphknotenentfernungen ist häufig das Lymphsystem unterbrochen. Die Lymphflüssigkeit kann dann nicht frei aus dem Gewebe zurückfließen. Folgen können Stauungen in Form von Schwellungen und Ödemen sein.

Durch sanfte Massagegriffe entlang der Lymphbahnen des Körpers regen wir das Lymphgefäßsystem an und fördern den Abfluss der Lymphflüssigkeit aus dem Körpergewebe.

Anwendungsgebiete:

  • Ödeme
  • Zerrungen
  • Verstauchungen
  • Muskelfaserrisse
  • nach Operationen und Verletzungen
  • Verbrennungen

Klassische Massage

Mit der klassischen Massage verbessern wir die Durchblutung von Haut und Gewebe, lockern die Muskeln und machen Bänder und Sehnen geschmeidig. Muskelverspannungen werden gelöst, Schmerzen gelindert und die Entschlackung gefördert.

Sie werden feststellen, dass die Entspannung nicht nur auf Ihren Körper wirkt, sondern auch Ihrer Seele gut tut.

Kiefergelenk-Therapie / CMD

Die Therapie der craniomandibulären Dysfunktion / CMD ist eine spezielle Form der manuellen Therapie.

Diese Therapieform befasst sich mit der gezielten Untersuchung und Behandlung von Schmerzen und Beschwerden im Kiefer- und Kopfbereich, sowie der Korrektur von Fehlstellungen. Für eine kompetente Behandlung der CMD benötigen Physiotherapeuten eine spezielle Weiterbildung.

Unsere Physiotherapeuten haben zusätzlich spezifisches Wissen der Atlas Therapie (obere Kopfgelenke), LNB Schmerztherapie und der craniosakralen Therapie. Aus unserer Sicht sind für eine Kiefertherapie diese übergreifenden Behandlungstechniken zur speziellen Weiterbildung klar von Vorteil.

Anwendungsgebiete:

  • Kieferfunktionsstörungen: Kieferknacken, Mundöffnungs-, Mundschliessungsstörung
  • Knirschen, Pressen
  • Kieferschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Halswirbelsäulen-beschwerden, Atlasstörung
  • Statikveränderungen der Wirbelsäule
  • Ohrenschmerzen, Ohrengeräusch (Tinnitus)
  • Schwindel

Craniosacrale Osteopathie

Die craniosacrale Therapie, vom lateinischen Cranium = Schädel und Sacrum = Kreuzbein ist eine körperorientierte, sanfte manuelle Behandlungsform, mit welcher wir die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers aktivieren.

Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn-und Rückenmarksflüssigkeit zeigt und sich über das Bindegewebe im ganzen Körper ausbreitet, und somit überall tastbar ist. Diese Flüssigkeit versorgt, bewegt und schützt unser Nervensystem- vom Schädel bis zum Kreuzbein.

Wir erspüren die Qualität dieser Bewegungen und bringen sie ins Gleichgewicht. Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen lösen sich. Das Immunsystem erfährt eine Stärkung und Ihre Vitalfunktionen stabilisieren sich.

Die Craniosacrale Therapie gilt als ein alternatives Heilverfahren, das die klassische Schulmedizin ergänzen kann.

Sie ist eine Selbstzahlerleistung.

30 Minuten / 40 Euro

Anfahrt und Kontakt

Unser Antrieb ist, dass bei jedem Menschen sehr viel mehr machbar ist, als manchesmal gedacht. Sagen Sie uns was Sie einschränkt und wo Sie hin möchten und wir helfen Ihnen weiter.

Öffnungszeiten:

 

Mo:  7.00 - 20.00 Uhr

Di:    7.00 - 20.00 Uhr

Mi:   7.00 - 20.00 Uhr

Do:   7.00 - 20.00 Uhr

Fr:    7.00 - 19.00 Uhr

Kontakt

 

Martin-Luther-Straße 69,

71638 Ludwigsburg

post@corpusmed-ludwigsburg.de

Tel   07141 141 220